Die Sámara Pacific School ist eine gemeinnützige Initiative, die eine integrierte mehrsprachige Schulbildung für Kinder anbietet.
Unser Ziel ist es, die Entwicklungspotenziale von Kindern zu fördern, damit sie zu verantwortungsbewussten, positiv-eingestellten, aufgeschlossenen sowie toleranten Mitbürgern heranwachsen. Mit soliden ethischen Werten und der dazugehörigen Portion an Selbstinitiative sollen sie sich engagieren, um später einmal einen positiven Beitrag für die Gesellschaft,  in der sie leben,  zu leisten. Hinzu kommte eine ausgezeichnete akademische Ausbildung.

Im Jahr 2008 öffnete unsere multilinguale Schule ihre Türen und bietet derzeit die ersten vier Jahre der Vorschule (Kindergarten), sowie die erste bis sechste Klasse (Grundschule) an.

Was unterscheidet die Sámara Pacific School von anderen Schulen in Costa Rica?

  • Ihre Vielsprachigkeit: 50% der Schulfächer werden auf Spanisch und 50% auf Englisch unterrichtet. Als dritte Fremdsprache wird Französisch oder Deutsch zur Auswahl angeboten.
  • Die Förderung künstlerischer Kreativität (Kunst und Musik). Schauen Sie sich dazu bitte ein paar Kunststücke an, die unsere Kindern zwischen 2 und 6 Jahren angefertigt haben und in Sámara ausgestellt wurden.[TEXT LINK ZU BILDERN] 
  • Starkes Umweltbewusstsein
  • Konstruktiver Lehransatz
  • Stipendienprogramm für Kinder aus Familien mit niedrigem Einkommen
  • Erschwingliche Kosten und Ausstattung für Schulmaterial und –uniform
  • Hohes akademisches Niveau

Deutschsprachige Familien mit wenig oder geringen Spanischkenntnissen können sich ohne Probleme an das deutschsprachige Schulpersonal (Gründerin und Direktorin Nicole Neukirch) wenden.
Wenn Sie mehr über unsere multilinguale Schule in Sámara erfahren möchten, schreiben Sie uns! Wir freuen uns, Ihre Fragen beantworten zu dürfen!